Kunterbuntes Musizieren

jugendcamp2016_012

Gruppenfoto mit der Jugend des Blasmusikbezirk Voitsberg ©Blasmusikbezirk Voitsberg

Auch dieses Jahr fand von 22. bis 25. August 2016 das Jugendcamp des Blasmusikbezirkes Voitsberg statt. Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Kapellen im Bezirk brachten Hirschegg zum Klingen. Vier Tage gefüllt mit Spiel, Sport und Musik: Das gab es beim alljährlichen Jugendcamp in Hirschegg. Das Bezirksjugendreferat des Blasmusikbezirkes Voitsberg macht es sich jedes Jahr zur Aufgabe Kinder und Jugendliche aus den verschiedenen Kapellen einander vorzustellen und gemeinsam musizieren zu lassen. Nicht nur Register- und Gesamtproben, auch Marschproben standen am Programm. Geprobt wurde im Musikerheim der Musikkapelle Hirschegg.

Neben Sporteinheiten, einer Nachtwanderung und einem Grillabend, hatten die Jugendlichen auch genug Zeit, um die Anmoderationen für den Konzertabend vorzubereiten. Phantom der Oper, Best of Queen, Maria Maria, Proud Mary und New York, New York und weitere Stücke erklangen dann donnerstags am Rudolfsee beim traditionellen Abschlusskonzert. Nach den gelungenen Tagen wird schon fleißig für 2017 geplant, denn es wird das 20. Jugendcamp und somit ein kleines Jubliäum.

NACH OBEN