Musikverein

Musikalischer Kulturträger aus der Weststeiermark/Voitsberg

Der Musikverein Ligist-Krottendorf ist eine Blaskapelle aus der Steiermark – oder auch im Volksmund: Die „Grüne Mark“ genannt. Der Musikverein kommt direkt aus der Weststeiermark, genauer aus Ligist, aus dem Bezirk Voitsberg. Heute ist der Musikverein einer der wichtigsten Kulturträger in den Gemeinden Ligist und Krottendorf/Gaisfeld. Die Tracht des Vereins besteht aus einem weinroten Lodengilet, einem dunkelgrünen Rock mit weinroter Einfassung und einer schwarzen Hose und wurde 1998 eingeweiht.

Im Jahr 1925 wurde durch ehrenamtliche Mitglieder der Musikverein gegründet. Seit 2012 ist der Verein unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister MDir. Peter Lidl MA und unter der Führung von Obmann Franz Herbst. Der Musikverein Ligist-Krottendorf hat heute einen erfreulichen Mitgliederstand von ca. 70 Musikerinnen und Musikern.

Gruppenfoto des Musikverein Ligist-Krottendorf aus Ligist (Voitsberg)

Der Musikverein Ligist-Krottendorf 2015

Junge Menschen für Musik zu begeistern, hat für den Musikverein einen hohen Stellenwert. Besonders stolz ist man, das die Jugend bereits knapp die Hälfte des Musikvereines einnimmt und es auch ein Jugendorchester gibt, welches man alle Jahre beim Neujahrskonzert anhören kann.

Musikalische Höhepunkte des Musikvereins waren z. B. eine Auslandsreise nach Vicenza (Italien) zum Friedenstreffen der Veteranen als einzige österreichische Musikkapelle oder auch eine Reise nach Vorarlberg zum Bregenzerwälder Bezirksmusikfest als einziger steirischer Musikverein.

2015 feierte der Musikverein sein 90-jähriges Bestehen mit einem 2-Tages-Zeltfest in Kombination mit einem Bezirksmusikertreffen unter dem Motto: „Musikfest Lipizzanerheimat“.

Neben den beiden jährlichen Fixpunkten, dem Neujahrskonzert und dem Dämmerschoppen unter dem Motto: „Holz, Blech & Schilcher“, ist es Tradition regelmäßig an Konzert- bzw. Marschwertungen teilzunehmen. Der Musikverein erhielt bereits auch den „Steirischen Panther“ für seine musikalische Leistungen. Die letzte Polka-, Walzer-, Marschwertung fand im Mai 2017 statt.

Download: Kurzchronik

 

 

Blasmusik aus der Weststeiermark
NACH OBEN