Neujahrskonzert – Musikalisches Feuerwerk

Prosit Neujahr!

Mit Schwung und Temperament ins neue Jahr zu starten kann so einfach sein. Dies nahm sich der Musikverein Ligist-Krottendorf zu Herzen und sorgte am 6. Jänner 2018 mit einem musikalischen Feuerwerk für einen gelungenen Auftakt ins neue Jahr. Alle Jahre werden die musikalischen Anforderungen gesteigert und so schaffte es der Musikverein auch dieses Mal wieder ca. 750 Gäste bei zwei Vorstellungen an diesem Tag zu begeistern.

Wie bereits auch schon im letzten Jahr, wurde das Publikum glamourös und im Blitzlichtgewitter am „Red Carpet“ empfangen bevor sie in den extravagant geschmückten Saal eintraten und bereits das erste Stück Namens „Centennial“ inklusive der Begrüßung durch Obmann Franz Herbst ertönte. Danach wurde das Mikrophon an die charmanteste Stimme der Weststeiermark überreicht. Die tolle Moderatorin Silvia Gaich mit ihrer fantastischen Stimme führte abwechslungsreich durch den Abend.

Die besondere Atmosphäre des Konzertes wurde auch dazu verwendet, um verdienstvolle Mitglieder zu ehren bzw. neue Mitglieder vorzustellen – nach den Stücken „Auf der Jagd“, „Wein, Weib und Gesang“ und „Pacific Dreams“. Neue Mitglieder: Anja Gerstenbrand (Saxophon), Christine Hauk (Klarinette) und Reinhard Lerch (Posaune).

Geehrt wurden: Münzer Hubert (Ehrennadel in Silber), MDir. Lidl Peter MA (Ehrennadel in Silber) und Schober Sonja (Ehrenzeichen in Silber-Gold, 30-jährige Mitgliedschaft). Eine besonders erfreuliche Ehrung verdiente Schriebl Rudolf der das Ehrenzeichen in Gold für eine 70-jährige Mitgliedschaft erhielt.

Ehrungen beim Neujahrskonzert 2018
Am Foto von links: Obmann Franz Herbst, Sonja Schober, Hubert Münzer, MDir. Lidl Peter MA, Rudolf Schriebl, Bürgermeister von Ligist Johann Nestler, Bezirksstabführer des Blasmusikbezirk Voitsberg Ing. Harald Rohrer und Bürgermeister von Krottendorf-Gaisfeld Johann Feichter.
Das Jugendorchster und der Chor der Musikschule Ligist „Singing Kids“.

Ein Markenzeichen des Neujahrskonzertes, welches sich über die Jahre etabliert hat, sind auch die Gastauftritte von Solokünstlern bis hin zu Musikgruppen jeglicher Art. Bei diesem Neujahrskonzert konnte sich das Publikum, neben dem Jugendorchester und dem Chor der Musikschule „Singing Kids“, auch auf ein tänzerisches und gesangliches Highlight freuen.

Nach den Stücken „Avalon“ und „Music“ erwartete das Publikum ein besonderer Höhepunkt. Der Musikverein spielte „Elisabeth – The Musical“ (Video dankend zur Verfügung gestellt von Familie Sturmann). Tänzerisch wurde das Stück von Anja Sturmann, Raphael Resch, Christine Christof und Kathrin Dokter umrahmt, die bezaubernde Sissi wurde von Sonja Pöschl gesanglich perfekt in Szene gesetzt und auch ein herzliches Dankeschön an Andreas Hammer für die Lichteffekte und Franz Hiden und Barbara Münzer für die Tontechnik.

Das Stück „Bon Jovi – Rock Mix“ ergänzte das vielseitige Programm, bevor sich der Musikverein Ligist-Krottendorf mit dem „Radetzky-Marsch“ von den Gästen verabschiedete. Nach dem Konzert konnten die Gäste noch an der Bar etwas plaudern und wurden dabei von zwei Oberkrainer-Formationen unterhalten.

Ein herzliches Dankeschön an alle Besucher, Sponsoren und Gönner, den Musikern, allen Mitwirkenden und bei allen Helfern die im Hintergrund mitwirkten.

Blasmusik aus der Weststeiermark
NACH OBEN