Schunkelt und summt mit!

Nach vier Jahren fand der Dämmerschoppen des Musikverein Ligist-Krottendorf – besser bekannt unter dem Motto „Holz, Blech & Schilcher – Gaumenschmaus & Ohrenklänge“ – endlich wieder am idyllischen Marktplatz Ligist statt, leider hatte Petrus diesmal andere Pläne und so musste man während der Veranstaltung mit Regenschauer vorlieb nehmen. So erwartete die Besucher am 7. Juli 2017 ein bunter musikalischer Abend mit der Oberkrainer-Formation Kernöl Express, der Hausmusik Schlatzer, der Steirer Musi (einer Kern Buam-Besetzung) und natürlich dem Musikverein Ligist-Krottendorf. Durch das Programm führte – auch wie schon in den letzten Jahren – „Herr Karl“ Christandl.

Für das leibliche Wohl war natürlich bestens gesorgt – die beiden Gastronomen Gangl und Wörgötter bereiteten zahlreiche Schmankerl von Fisch, Burger bis Deftigen zu. In der Weinbar gab es neben den Weinen der Winzer Zach, Dokter, Kremser und Herbst auch ein Glas Steirer-Hugo für den lauen Sommerabend.

Mit einem Dank an die zahlreichen Besucher für die mitgebrachte gute Laune und ein paar Regenschirmen, endete der Abend bis spät nach Mitternacht!

Ein herzliches Dankeschön gilt besonders allen Mitgliedern des Musikvereins für die harte Probenarbeit sowie allen freiwilligen Helfern für die tatkräftige Unterstützung bei den Auf- und Abbauarbeiten sowie während der Veranstaltung.

"Schunkelt und summt mit" beim Dämmerschoppen des Musikverein Ligist-Krottendorf in Ligist

Mehr Fotos findet ihr hier auf Facebook

Der Musikverein Ligist-Krottendorf (MLK) hat seinen Sitz in Ligist im Blasmusikbezirk Voitsberg und veranstaltet ein Neujahrskonzert und einen Dämmerschoppen.
NACH OBEN