Neujahrskonzert 2014

Das Neujahrskonzert des Musikverein Ligist-Krottendorf  am 5. Jänner hat in Ligist Tradition, welches auf hohem musikalischen Niveau erfolgreich über die Bühne ging. Heuer erstmals mit zwei Konzerten um 14:00 Uhr und um 19:30 Uhr.

Die Musiker und Musikerinnen unter Kapellmeister Peter Lidl MA boten Blasmusik vom Feinsten und wurden dafür auch von den mehr als 600 Besuchern in der Mehrzweckhalle Ligist belohnt. Das Konzertprogramm bot für jeden etwas wie z. B. „Everest“ von Jacob de Haan, ein Medley von „James Bond 007“ und „Udo Jürgens“ bis hin zu „My Way“ mit dem Solist Gabriel Müller auf der Trompete und „Fix+Fox“ mit den beiden Solisten Stefan Stering und Anja Sturmann auf der Klarinette. Um das Konzert abzurunden durften wir den Klängen des Voitsberger Bäurinnenchor mit ihren selbst verfassten Liedern lauschen und dem Christoph Pauritsch Trio mit Christoph Pauritsch auf der Harmonika, der Herbert Pixner starke Konkurenz macht. Wir durften mit Freude auch wieder zwei Jungmusiker vorstellen die heuer ihr erstes Konzert absolviert haben, Kilian Grinschgl auf der Trompete und Johanna Jocham auf der Flöte. Zum Abschluss wurden noch verdiente Musiker und Persönlichkeiten geehrt. Bezirksobmann Mag. Johann Edler, Obmann Franz Herbst, Kapellmeister Peter Lidl MA, Bürgermeister Johann Nestler (Ligist) und Bürgermeister Johann Feichter (Krottendorf) überreichten Altbürgermeister Franz Windisch das Ehrenkreuz in Bronze, Karl und Hubert Münzer das Ehrenzeichen für 30 Jahre Mitgliedschaft in Silber-Gold und Gabriel Müller das Ehrenzeichen für 40 Jahre Mitgliedschaft in Gold.

Der Musikverein Ligist-Krottendorf bedankt sich noch mal recht herzlich bei allen Besuchern, Sponsoren, Helfern und Musikern ohne die ein solches Konzert nicht möglich ist.

NACH OBEN